Winteraktivitäten in Schenna

Sportarten im Winter

Snowboarden

Im hinteren Bereich des Skigebietes auf der Oswaldpiste bei der Waidmannalm erwartet mutige Snowboarder und Freestyler der SNOWPARK MERAN 2000. 

Ein ambitioniertes Projekt mit mehreren Kickers, Rails, Tubes und Boxes, damit jeder auf seine Kosten kommt. 
Die Jump-Zone ist von der Bergstation der Seilbahn mit dem Sessellift Piffing erreichbar.

Tourenski

Besonders vielfältige Skitouren finden Wintersportler auf den nach Süden ausgerichteten Höhenwegen am Tschögglberg und auf der Kuhleiten-Route.

Skitourengeher finden im Skigebiet Meran 2000 sowohl ausgewiesene als auch anspruchsvolle freie Routen.

Besonders vielfältige Skitouren in Meran 2000, Hafling und Vöran finden Wintersportler auf den nach Süden ausgerichteten Höhenwegen am Tschögglberg und auf der ausgewiesenen Kuhleiten-RouteTourengeher können wöchentlich am Donnerstag und Freitag über die Wanderwege aufsteigen, der Aufstieg über Pisten ist aber strengstens verboten. Die Abfahrt muß vor 23 Uhr erfolgen.

Rodeln

Rodelspass für die ganze Familie ist im Skigebiet Meran 2000 garantiert. Die Rodelpiste ist ab Falzeben zu Fuß oder mit der Umlaufbahn Falzeben erreichbar (Rodelkarte für die Umlaufbahn erhältlich).

Die beliebte, rund 3 km lange Naturrodelbahn im Familienskigebiet Meran 2000 beginnt direkt an der Bergstation der Aufstiegsanlagen bei Piffing.

Von dort führt die abwechslungsreiche, kurvige Rodelbahn auf einer rasanten Fahrt durch den weißen Winterwald, bis nach Falzeben an der Talstation der Umlaufbahn. Die Rodelstrecke in Meran 2000 eignet sich besonders für Familien und Gruppen, denn hier ist Winterspaß für alle garantiert.

Alpin Bob

Neben der Naturrodelbahn von Piffing nach Falzeben gibt es in Meran 2000 auch die längste Schienenrodelbahn Italiens, den Alpin Bob, der das ganze Jahr über in Betrieb ist.

Langlaufen

Die Langlaufloipe im Ski- und Wandergebiet Meran 2000 garantiert genussvolles Langlaufen auf einem Rundkurs auf 1.640 Höhenmetern. Die Loipe beginnt unterhalb der Talstation der Umlaufbahn in Hafling/Falzeben und führt über 3 km durch den verschneiten Winterwald der Hochebene. 

Der gemäßigte Schwierigkeitsgrad und die herrlichen klimatischen Bedingungen auf Meran 2000 machen die Loipe in Falzeben zu einem idealen Rundkurs für Einsteiger, Kinder und Genusslangläufer. Die Loipe ist sowohl für Skating als auch den klassischen Langlauf geeignet.

Ausrüstung

Freunde des Nordischen Wintersports erwartet an der Talstation der Umlaufbahn Falzeben derAusrüstungsverleih „Sport Max“ und der „Sportservice Erwin Stricker“, welche mit Rat und Tat und neuem Equipment zu Diensten stehen.

Informationen über die Loipen- und Schneeverhältnisse erhalten Sie im Tourismusverein Hafling –Vöran – Meran 2000 sowie bei den Bergbahnen Meran 2000.